Torture Garden

Ok Leute ich werde euch natürlich nicht schreiben was vergangenen Freitag passiert ist... sagen wir es mal so, die die mich seit dem gesehen haben wissen das ich Spaß hatte! Und es ist echt nur wie nen leichter Sonnenbrand.

Mal zur Vorgeschichte. Paddelig wie ich bin, bin ich natürlich schon am 20. hingestratzt und wurde erstmal vom Türsteher an die Kasse verwiesen. "Jo ticket ist ja gut und schön, nur halt ne Woche zu früh Junge." Nun gut lieber so als andersrum. Dabei hätten mir die ganzen Leute in ihren komischen Kostümen schon suspekt vorkommen müssen, aber egal. Was man nicht im Kopf hat hat man in den Beinen.

Also vergangenen Freitag (27.) dann nochmal hin zum Mass in Brixton. Nebenbei nicht umbedingt eine Ecke von London wo ich gerne bin. Aber der Club ist supper. Diesmal war es noch Chaotischer als beim letzten mal.
Beginnen wir mal am Eingang. Die Schlange.... verdammt lang. Wer den Club kennt weiß wo die Rampe ist und die war voll mitsamt den Kompletten weg oben an der Rampe. Nebenbei es war kurz vor Mitternacht und die Party hat um 10Uhr angefangen!
Eine schlaue Frau kam auf die Idee mal nachzufragen ob man an der Schlange vorbei kann wenn man den seine Eintrittskarte schon vorzeigen kann. Und so war es dann auch.... das nenn ich mal VIP feeling :-)
Endlich drinne kam dann das problem mit der Umkleide. Zitat des Personals "Och mach es doch einfach wo platz ist, die Gradrobe findest du dann dahinten." Jo ist klar.... das übliche halt.

Gut, also 2 Pfund ärmer (Garderobengeld) mal auf den weg durch die Location machen. Die unterste Etage hatte ich noch nie gesehen. Ein schöner großer verwinkelte Raum mit Ellen langer Bar.
Die Wendeltreppe nach oben kommt man dann irgendwann zum Dungeon und Später zu den zwei Veranstaltungssälen. Der eine wie immer ein Huldigungstätte der elektronischen Musik, der andere in Swing Laune. Letzterer wandelte sich im laufe der Zeit langsam in einen Raum in dem aktuelle Pop Musik gespielt wurde.

Durch den Elektromucke Raum konnte man auch zu einer der Raucherunterstände und (über einen anderen Weg) zum Dungeon.

Soviel zu meiner Berichterstattung. Wenn es irgendwo weitere Bilder gibt werde ich sie natürlich pflichtbewusst hier posten.
HarderFaster hat beispielsweise eine Galerie.