Kunden support aller Elgato Forum?

Ich glaub es ja nicht, da habe ich (laut Google Cache) am 06.Oktober.2009 eine ziemlich saure Stellungnahme zum Autoupdate von EyeTV im Elgato eigenen Forum verfasst, um mal meinen Frust los zu lassen.
Stein des Anstoßes war das Elgato keine DMG oder etwas in der Art von seiner Software zum Download anbietet. Nun das mag ja gerechtfertigt sein, dennoch wäre es zumindest für registrierte Kunden ein netter Service wenn Sie mal flink die DMG brauchen und kein Backup zur Hand haben.

Besonders wenn man bedenkt das die Autoupdate Funktion nicht wirklich zuverlässig funktioniert. Also sie funktioniert schon nur läuft dann EyeTV nicht immer nach dem Update. Da inzwischen 2 Updates in folge dazu geführt haben das ich EyeTV wieder neu installieren musste (also von der Platte löschen und neu drauf kopieren) nervte es doch gewaltig. Und das Update musste dann ja auch nochmals herunter geladen werden. Den dies übernimmt ja die EyeTV Software selbst.
Das normale Prozedere ist nun das man beim Support von EyeTV anfragt ob man eine DMG bekommen kann und läd sie runter. Dies dauert allerdings einige Stunden bis Tage. In der Zeit kann man also nix aufnehmen.

Tja unschön und genau deswegen habe ich als angesäuerter Kunde in das Forum dieses Posting abgeschickt:

Hi,

sorry but this pi** me off. This is the second update that didn't worked!

2 updates and both directly after each other and everytime i can find others here in the forum who have the same problem. That highly looks like you don't have a quality management!

and every time i have to contact the support, because there is no public (or at least for registered customers) to get your product.

cu assetburned

Gut Postings kann man löschen, dachte ich mir. Wenn es dem Support nicht gefällt und tatsächlich hatte ich doch einige Nutzer die diesen Link angeklickt haben. Wenig verwunderlich da es zu beiden Updates auch von anderen Usern Problemberichte, im Forum, gab.

Womit ich allerdings nicht gerechnet habe war das Mitte des Monats plötzlich mein Account nicht mehr nutzbar war. Zunächst dachte ich noch an ein falsches Passwort. Allerdings meldete mir die Recovery Funktion das weder unter der angegebenen Mail ein Useraccount existierte noch unter dem angegebenen Namen.
Klar kennt man Datenbank Fehler.

Aber auch Tage später änderte sich nix.
Inzwischen habe ich mir einen neuen Benutzer angelegt (der übrigens von der Moderatoren Truppe genehmigt werden muß seit neusten!) und mal im Forum gestöbert.

Und was soll ich sagen? Weder existiert der alte Benutzer in der Benutzerübersicht, noch sind die alten Postings einsehbar. Über die Suche kann man sie noch finden, genau so wie über den Google Cache.

Tja und nun bin ich dabei aufzuklären was da passiert ist. Sehr unschön an der Sache ist die kommentarlose Löschung des Accounts mitsamt der Postings. Nicht nur das so einige Topics schlicht unverständlich sind (da auf die gelöschten Beiträge verwiesen wird), nein ich muß mir jetzt auch wieder überlegen welche Topics ich abonniert hatte und so weiter. Auch die gemachten Verbesserungsvorschläge oder Lösungen für andere User sind wech.

Irgendwas ist da passiert nur was?