Exams

Report done

Unfortunately I cannot submit my Report as a plain PDF file or something so I had to fly to London and to spend some time there. Every regular reader knows how disappointed I was to come back to London ;-)

No serious there is something I didn’t expected. My pizza dealer on the Stables market in Camden Town, closed his shop. He told me that, but I expected that only he quits. Hmmm... one of the reasons for him was the building site there. I checked the pizzeria, but.... you know.... It’s not the same.

What else? I spend 200 quid in the local binding store for all my documents. I also wanted to have some additional prints for myself. That’s why it was so expensive. Compared to a friend of mine who spend 35 euro (28 quid) for more than 1000 pages, in Germany, that was fuing expensive! So nobody should expect that studying in London is cheap.
But I was able to hand in my report on time. A fellow student, who is working there, told me that next week will be somethings like a hell week again. All the MSc students will come and want to have print outs on the same day. Possible one week before, but not in the last week before the hand in date. And as every year, it will be a total surprise for all the students. I still cannot understand why none of them is trying to get information about a possible problem like that before.

So that’s it for now. I need a little bit of sleep before I have to surprise some friends.

The Exams are over!

Let the fun begin. The exams are over... by the way since the 3rd... and now lets focus on my project.
To be honest I didn’t liked the exams time. It was everything, but fun. Not like previous exam times... more the feeling that it is useless. Whatever what has to be done, has to be done.
So and now I can do what I like. I have a project in an area which I like, not only that it is something that I would do anyway.
And getting marks for something you enjoy... hey come on. What could be better?

Präsies

Also in einem Fach schreiben wir keine Klausur, sondern halten Präsentationen und müssen einen Report abgeben. Wenn wir nicht in einem Master Kurs sitzen würde, dann würde ich die Sache ja lustig finden. Es scheint so als wenn keiner der Kommilitonen je gelehrt hätte wie man eine Präsentation richtig hält.
Nicht das ich meine nun als ultimative Überlösung bezeichnen würde aber.... naja immerhin lesbar!
Nicht nur das die Mehrzahl so ausschaut als wenn sie in 5 Minuten zusammen gezimmert wurde (zum teil wurde sie ja auch erst vorort zusammen kopiert!), nein auch umgeprobt waren sie. Wer bitte denkt wirklich ernsthaft das man in 4 Minuten 23 Folien durch bekommt?

Hier mal einige Schmuckstücke. Extra besonders klein und Unscharf. Übrigens alle während der Präsentation gemacht!
präsipräsipräsipräsipräsipräsipräsi

Großputztag

So nachdem jetzt endlich die verdammten Klausuren durch sind, ham wir auch mal wieder Gelegenheit das zu machen was man ab und zu mal machen muß. Es ist ja doch einiges liegen geblieben die Tage.Küche
Und nen bissel staubwirschen, fegen und der restliche Krams war natürlich auch fällig. Aber nun ist wieder alles Schön ordentlich und das leben kann wieder seinen gewohnten gang gehen.

Und überhaupt wo kommt der ganze Dreck eigentlich her? Die Klimaanlage hatten wir schon im Verdacht, aber sie ist "nur" für die trockene Luft verantwortlich. Und trotz Türversiegelung scheint immer noch staub in die Butze zu kommen in einem nicht zu ignorierenden ausmaß. Die Fenster sind geschlossen und... tja und was eigentlich?
Also wo könnte der Staub herkommen, selbst wenn man mal ne Woche oder länger nicht da war?
Gut in Bremen hab ich es auch bemerkt das irgend nen magischer Troll staub im Haus verstreut, aber nicht in diesen maße.

Klausurenwahnsinn

Ja Himmel Arsch und Zwirn noch mal.... das kann doch nicht angehen.
Ist ja nicht so das Klausuren hier unschafbar sind, aber einfach sind sie auch nicht immer. Nun ja also heute die letzte Klausur geschrieben in diesen Semester... man kann sagen das System hier ist dem System in good old germany teilweise deutlich überlegen.
Nicht nur das man schon lange vor beginn des Semesters einsehen kann wie der eigene Stundenplan (selbst im nächsten Semester) aussieht. Nein es ist auch klar in welchen 2 Wochen die Klausuren geschrieben werden. Also kein nerviges rum gepokere mit Kommilitonen und Klausuren Verteilung auf einen Monat oder noch länger.
Gut zurück also zur Klausur.

2 Stunden waren angesetzt, ab 14 Uhr. Hey Super klingt gut. Übrigens es gibt hier nur 120 Minuten oder 180 Minuten Klausuren.
Doof nur das unser werter Dozent sich die Klausur vorher nicht angeschaut hat. Das Problem war das unsere Dozentin die Uni verlassen hat und deswegen jemand anderes in der Mitte des Semesters übernehmen musste. Die Klausur wurde allerdings von Ihr vorbereitet. Warum? Einfach zu erklären. Klausuren durchlaufen hier einem System bestehend aus verschiedensten Leuten. Die Klausuren sind im Oktober einzureichen vom jeweiligen Dozenten und werden dann (extern!) geprüft auf Angemessenheit. Die Klausuren werden dann von den Studenten durchgearbeitet und anschließend vom Dozenten und einem externen durchgesehen. Nacheinander um sicherzustellen das Fair und unabhängig vom Nasenfaktor, bewertet wird. Unsere Uni erlaubt sich noch den Luxus das ein weiterer Dozent unserer Uni die Klausuren durchschaut. Also insgesamt 3 Leute Bewerten!
Gut es gibt weder Einsicht in die Klausuren noch eine Rückgabe... naja aber man kann nicht alles haben.
Wie gesagt im Oktober musste die Klusur abgegeben werden, was unsere Dozentin gemacht hatte.
Unser Dozent hat sie sich nicht durchgelesen. Das hat dann auch prompt zu 2 Fehlern geführt.

Direkt nach Beginn wurden wir (auf Nachfragen) drauf hingewiesen das Statt den geforderten 5 Aufgaben, nur 4 zu lösen sind. Hey kein Problem, eher Übliches vorgehen da hier immer ein oder zwei Fragen zusätzlich auf dem Fragebogen stehen und man sich welche aussuchen kann..... Nur standen hier ohnehin nur vier Fragen drauf, also doch nix mit aussuchen.
Gut also geistig die 2 Stunden neu eingeteilt und angefangen.
Etwas weniger als 45 Minuten dann vor Abgabe.... "Äh Schuldigen euch noch mal unterbrechen zu müssen..... aber ich sehe gerade das es ja pro Aufgabe 33 Punkte gibt und bei der ersten 34 Punkte. Sie müssen also die erste Beantworten und können sich dann 2 weitere aussuchen!"
Toll und wieder schlägt eine hiesige Besonderheit zu. Üblicherweise gibt es in jeder Klausur 100 Punkte zu ergattern (dadurch das alle Aufgaben die Gleiche Punktzahl haben und man sich ja welche aussuchen kann, durchaus ein faires verfahren.
Nun hätte man als kluger Student ja schonmal die Frage stellen können ob das so richtig ist. Aber man denkt ja "Hey die Profs werden schon wissen was sie wollen." .... na toll dem ist natürlich nicht so.... keine Vermutungen anstellen sondern lieber noch x-mal nachfragen. So zu mindestens mein Ergebnis fürs nächste mal.

Die Klausur selbst war... dem hiesigen Level.... ich sag mal etwas schwieriger als Üblich, aber schafbar. Insbesondere wenn man von Anfang an direkt gewusst hätte wie viele Fragen man beantworten sollte. So habe ich eher auf den Inhalt geachtet und nicht auf das schöne präsentieren meiner Ergebnisse. Kurz ich hab geschmiert was das Zeugs hält.

HILFEEEEEEEEE

Wie um Gottes willen soll das hier in der Klausur ablaufen? Gerade wurde die Vorlesung... nein eigentlich nen Tutorium. Gut aber wo ist das Problem?
Ganz einfach die Leute hier (möchte daran erinnern es sind Master Studenten!) sind weder in der Lage nen einfachen Dreisatz zu bestimmen noch erkennen sie den den Fehler in der Aussage "50x10^6 soll heißen 50 Anfragen pro Mikrosekunde".
Und wiedermal verlässt ein Fassungsloser Prof den Veranstaltungsraum.

MSc Project

Es ist schon nen bissel komisch. Da bastel ich an mein Projekt rum und lerne neue Dinge. Das wirklich schöne dadran ist ja nichtnur das ich was für die Schule mache, sondern das ich die Sachen direkt an meinem Mac nutzen kann.

Was mich aber noch mehr verwundert ist die Art von Projekten die es hier gibt. Hallo geht's noch? Nen Kommilitonen habe ich (dumm genug das der mich fragt) erzählt was ich mache. Worauf hin er schonmal irritiert war das ich schon dran arbeite. Er hätte ja sein Projekt letztes Jahr schon angemeldet (Part-Time Student) und dürfte erst im April anfangen.
Als er mir dann erzählt hat was er macht bin ich vom glauben abgefallen. Sorry aber sein ganzes Projekt ist bei mir im Projekt.... nur nen Objective (Planziel) wert.

Mal meine Supervisorin drauf angesprochen und zu hören bekommen "Tja das ist der Grund warum hier keiner Master Studenten beaufsichtigen will. Die Motivation bei denen ist noch niedriger als bei den Bachelor Studenten." Na denn mal gute nacht Bildung. (Schöne Grüße nach Mexiko City auf diesen Wege!)

Ich trau mich ja kaum mehr die Klappe auf zu machen wenn ein Kommilitone was über sein Projekt erzählen will. Ob ich den besagten Kommilitonen einfach ne download Adresse gebe wo er die passende Software runterladen kann? Ich könnte es ja nett verpacken und sagen "Mein Projekt sprengt leider den Rahmen der Software aber für deins müsste es reichen."

Luftholen vor der Klausur

Na toll da ist eigentlich nachher Klausur schreiben angesagt und dann kommt man nochmal auf solch eine Idee. "Lass uns doch nochmal ne runde an die frische Luft und nen klaren Kopf bekommen." Ob es was gebracht hat.... mal schauen, aber nen paar interessante Bilder sind dabei Rausgekommen.
The Cut
"There is a cut in The Cut." und das nur für ne neue Wasserleitung.
CCTV
Es geht doch nix über eine ordentliche Absicherung gegen Vandalismus.
Themse Bad
Ja man kann in der Themse auch Baden... ob man es darf (vorallem um diese Zeit) steht auf einem anderen Feigenblatt. Gut das gerade nen kleiner Strand da ist. Sonst wäre da kein Platz um die Klamotten abzulegen. Nun runter mit der Wäsche Mädel.... und sie hat es wirklich gemacht!
The Wobble
Die Milenium Bridge (The wobble)
Wasserspiel
Wasserspiel an der Tower Bridge
Spinne
Spinne bei der Tower Bridge
Borough High Street
Borough High Street bei Nacht.

Photos gesammelt

So und nun bastel ich mal wieder nen bissel an der Homepage. Ja ich sollte im Bett liegen oder für die Klausur Montag lernen... aber gelegentlich muß man ja auch mal was neues machen.
Also in der "Photos" Etage wird es bald die Bilder vom Blog geben. Schön nach Monaten sortiert und eventuell auch das ein oder andere Spezial zu verschiedenen Sachen geben... Mal schauen was meine Fotosammlung so alles hergibt.

viva la ViVa!

YES! Das verflixte Projekt ist endlich zu ende!
Naja alles im allen hat es ja Spass gemacht. Nicht immer nur in der Theorie irgendwas durch knobeln oder versuche die schon hunderte Studenten vor einem gemacht haben und noch hunderte nach einem machen werden. Mal was richtiges eigenes.... eigener Hirnschmalz und Herzblut.... na gut Blutstropfen waren da nun nicht drinne. Aber die Finder hab ich mir beim Löten schon angesengt.
So und dann war heute das ViVa (wie wird das eigentlich geschrieben?!) egal also die mündliche Verteidigung gegen zwei Lehrkräfte. Mein Supervisor und mein Deutscher Prof.
Nach diversen Hickhack um Ort und Zeit fanden wir uns dann endlich alle zusammen ein und konnten über das Projekt sprechen.... eingeplant waren 40 Minuten es wurde dann aber zu einer Stunde.... was meinem Projektpartner nicht gerade erfreute. Der sollte nämlich direkt nach mir ran und durfte so noch länger warten.
Da wir aber eigentlich zeigen sollten das unsere Beiden Projektteile miteinander funktionieren bekam ich die Quittung in form einer noch längeren Wartezeit. Zusätzlich zu der Stunde Befragung kam nämlich bei ihm noch ein echter Feueralarm dazwischen.
Naja aus der Vorführung wurde aufgrund der vorgeschrittenen Zeit dann nix mehr.
Nun ist also Zeit sich über die Klausuren her zu machen..... aber erstmal wird einer gehoben!

Tipp für die nachfolgenden Studenten.... Vereinbar frühzeitig mit allen betroffenen einen Termin für die Vivas! Vorzugsweise an einem Freitag. Beteiligte seit ihr als Gruppe, eure Supervisors und unser gemeinsamer Bremer Prof!

Turn it in und die Reaktionen

Ich dachte ich wäre der einzige der etwas verwundert ist über seine 5% Plagiatsergebnisse bei Turn It In UK, aber wenn ich mir die Kommentare meiner Mitschüler so durchlese....
Lest einfach selber (Namen habe ich geschwärzt).

Posting 1 (Creation date: Monday, May 21, 2007 3:25:19 PM BST in Blackboard der LSBU)
Hello, I have queries regarding the TurnitinUK Report,My 9% one of major matches as reported by turitinUK and referenced site does not exists same is for several reference websites. Here is report view which i found the sites I never used and never existed. Well on the contarary I found very good articles which I could have used to write the report. The total 27%? No offence but this is what i found and how much marks will it reduce? 9% match (internet) http://www.ica-student.net/stories.php?story=02/06/28/7442865 3% match (internet) http://www.windowsecurity.com/pages/article_p.asp?id=1313 2% match (internet) http://rfc.sunsite.dk/rfc/rfc2138.html *This document was never used by me... 2% match (internet from 06/30/06) (6-30-06) http://www.javvin.com/networksecurity/AuthenticationServer.html Infact for this topic I used University Lecture Notes... 1% match (student papers from 12/25/06) Submitted to Sheffield Hallam University on 2006-12-25 *No one else can see this document except respected lecturer 1% match (internet) http://logcrafter.com/faq/glossary.php < 1% match (internet) http://anoncvs.innercite.com 1% match (student papers from 03/04/06) Submitted to University of Bradford on 2006-03-04 1% match (internet) http://www.dircity.com/newspub/html/3-2/7178.html 1% match (internet) http://www.cscic.state.ny.us/msisac/webcasts/05_05/info/references.htm 1% match (internet from 09/24/06) (9-24-06) http://www.raybryan.com/tools/IAS.doc 1% match (internet from 11/04/02) (11-4-02) http://rr.sans.org/securitybasics/hack_yourself.php 1% match (internet) http://www.hpcx.ac.uk/research/hpc/technical_reports/HPCxTR0405.pdf 1% match (internet) http://hub.epac.to/irc/cisco.html 1% match (internet from 10/30/05) (10-30-05) http://www.security.ku.edu/docs/glossary.jsp **NEVER USED

Posting 2 (Creation date: Tuesday, May 22, 2007 4:23:59 PM BST)
Dear XXXXXX,This is regarding Internet management and security assignment. Its about TrunitinUK software. I checked my assignment on blackboard and it shows 63% as similar contents out of which 22% is from www.ability.com which i have never referred. The content of this website is similar to the one that i referenced, www. windowsecurity.com and the snapshots that i used in my assignment. I have given the proper reference under the snapshots. All the materials that i have used in my asgnt are properly refernced which is about 5 references  and i was shocked by the result of TruntinUK software. There were papers from various universities which i never accessed. I am not very pleased with the efficiency of this software.All the references that i used has been rightly picked up by the software but there were too many irrelevant sources. I believe the idea behind the asgnt was to research the network tools and strategies and implement on the fitness mania network. I dont think anyone can write their own features about the network tools, it has to be referred from the internet.  I am stressing now just before the exams because of the software's result. I would appreciate if you can get back to me ASAP. yours sincerely, XXXXXX XXXXXXX

Nun gut man kann über die prozentualen Angaben streiten, aber das dieses System einfach beliebige (oder zu mindestens für uns Studenten nicht nachvollziehbare Quellen) nutze und nicht die eingegebenen mit prüft ist schon ein Ärgernis.
Gerade bei Lösungen zu allgemein üblichen technischen Problemen so was einzusetzen ist etwas Fragwürdig. Wie ich auch schon geschrieben habe sind unsere hiesigen Dozenten (zu mindestens die ich so erlebt habe) nicht blind Technik Gläubig und prüfen selbst nach ob diese Angaben stimmen. Problematisch wird es aber wenn eine Massenabfertigung von Studenten droht. 20-30 Leute in einem Kurs manuell zu überprüfen (mit Unterstützung eines solchen System) mag ja noch möglich sein. Auch wenn ich es immer noch nicht gutheißen will. Aber wenn man dann Kurse mit 120 Studenten oder mehr hat.
Herzlichen Glückwunsch, da möchte ich nicht mit dem Lehrpersonal tauschen!

Projekt abschluß Party

Hm wir haben gestern das Ende des Projektes gefeiert. Leider ist die Runde etwas kleiner ausgefallen als gedacht.
Planmäßig hätten wohl unsere ganzen Dozenten bzw. mindestens unsere Supervisors anwesend sein sollen. Neben Risse und Kaye war aber nur noch einer da. Und selbst wir haben es nicht hinbekommen alle pünktlich da zu sein.
Spassig war es dennoch und man konnte einen anderen Eindruck gewinnen von allen Anwesenden. Ein gelungener Abschluss beim BBQ.
Herzlichen Dank nochmal auf diesen Wege an unsere Gastgeber!
Der Jahrgang

Assignments

Och Turn it in ist doch echt drollig.... da soll ich 5% meines Reports aus anderen Quellen haben. also mal einen flotten blick riskiert und nachgesehen.
Zunächst hätten wir hier die allgemeine Bedienungsoberfläche (Tip Bild öffnen im neuen Fenster).
Wie wir sehen sind rechts die angeblichen Quellen und links ist der Text (übrigens keine Bilder!)
Gut dann hätte ich hier noch mal den offiziellen Report von Turnitin UK.
Ich finde es außerordentlich bedenklich das Punkte wie "This is a point that has to be clarified with the" (jeweils das fett kursive) als Plagiat erkennt. Oder mein Favorit "[Online] Available from: http://tools.ietf.org/html/" der es bei mir, dank drei-fach Nennung, auf satte 1% gebracht hat.
Dafür schaut Turn it in allerdings wohl nicht die angegebenen Quellen durch. Sprich wenn ich 50% meines Reports aus der Aufgabenstellung kopieren würde die ein Prof online stellt scheint es OK zu gehen.

Bei der Heutigen Stichprobe im Unterricht hatten wir einen Kommilitonen der 38% kopiert haben soll. Hm nunja wie aussagekräftig dieser wert ist, lasse ich mal im Raume stehen. Das allerdings URL-Teile bereits als Plagiat gelten sollen ist, in meinen Augen, mehr als fragwürdig. Bei kurzen Berichten (hier ca 3700 Wörter) kommen so rasch einige Prozent zusammen. Wenn nun die Universität (wie hier die LSBU) eine Regelung hat das man nicht mehr als 10% aus anderen Quellen 1:1 übernehmen kann... könnte sich ein Prof drauf berufen das der Turnitin "Test" ja ergeben hat das es mehr sind. Das es in Wirklichkeit 10% sind die durch Referenzen, Standard Floskeln und Produktbezeichnungen sind... könnte dabei unerheblich sein, 10% sind halt 10%. Zum Glück scheinen die Profs hier nicht so eingestellt zu sein.

Übrigens noch ein Tip zur Nutzung. Gerade in den üblichen Abgabezeiträumen kurz vor ende des Semesters wird das System stark beansprucht und die Prüfung kann einige Stunden benötigen. Also lieber frühzeitig abschicken wenn man ggf. noch was ändern will.
Außerdem sollte sich nicht Blind auf den Prozentual Wert verlassen. Wie gezeigt könnte durch Banalitäten schnell was zusammenkommen. Zum anderen sind diese Werte nicht Fix! Einem Kommilitonen ist sein wert seit Abgabe (gestern) der Wert um 2% gestiegen, ohne einen neuen Bericht hochgeladen zu haben.